Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Events


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineHerz

Mittwoch 27. März 2013 MHH: 1000. Patient in Deutschland bekommt Kunstherz "Heartmate II"

Es ist kein Ersatz für das Herz, aber es hilft das Blut durch den Körper zu pumpen, wenn das eigene Herz zu schwach ist, allein eine ausreichende Pumpleistung zu erbringen: das Kunstherz. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist eines der größten Zentren Europas, die derartige Unterstützungssysteme einsetzen. Seit 2004 hat die MHH-Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie 389 Patienten mit einem Kunstherz versorgt. Es gibt verschiedene Herzunterstützungssysteme. Das am weitesten verbreitete Linksherzunterstützungssystem (Left Ventricular Assist Device, LVAD) ist das "Heartmate II". An der MHH wurde jetzt das deutschlandweit 1000. Kunstherz dieses Typs implantiert. Der Patient ist ein 18-jähriger Mann aus Papenburg.

[mehr]

Freitag 15. März 2013 Mangel an Spenderherzen ist dramatisch – auch bei Kindern und Jugendlichen

Derzeit stehen 327 Spenderherzen pro Jahr mehr als 1 000 Patienten auf den Wartelisten für eine Herztransplantation gegenüber. Mit großer Sorge beobachtet die Deutsche Herzstiftung den dramatischen Rückgang in der Organspendenbereitschaft infolge des Transplantationsskandals im Bereich der Lebertransplantation in Deutschland. Angesichts des großen Organmangels bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen appelliert die Herzstiftung mit hoher Dringlichkeit an die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung.

[mehr]

Montag 29. Oktober 2012 Neue Strategie zur Herzgewebezucht aus pluripotenten Stammzellen

Wissenschaftlern der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ist es erstmals gelungen, aus Stammzellen funktionelles menschliches Herzmuskelgewebe zu züchten. Die Forscher um Professor Dr. Ulrich Martin, Leiter der Leibniz Forschungslaboratorien für Biotechnologie und künstliche Organe (LEBAO), MHH-Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, verwendeten die vom Nobelpreisträger Yamanaka entwickelte Technologie der induziert pluripotenten Stammzellen (iPS-Zellen).

[mehr]

Dienstag 18. September 2012 Geburtstagsfeier mit neuem Herzen

619 Tage musste Tobias (6) im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, auf ein Spenderherz warten. Dank doppelter Medizintechnik, einer Kunstherzpumpe und einer künstlichen Herzklappe, die ihm Herzspezialist Dr. Eugen Sandica einsetzte, hat er so lange überlebt wie kein zweites Kind mit einer vergleichbaren Therapie weltweit.

[mehr]

Dienstag 12. Juni 2012 Vorreiter in der Versorgung Herzkranker

Das Universitätsklinikum Heidelberg hat die deutschlandweit erste Wachstation ausschließlich für Patienten mit fortgeschrittener Herzschwäche eröffnet. Die schwer herzkranken Patienten, die z.B. unter akuter Herzmuskelentzündung leiden, sich von einem Infarkt erholen müssen oder auf ein Spenderherz warten, können in der „Advanced Heart Failure Unit“ (AHFU) nun intensiver betreut werden als bisher. Dazu tragen ein speziell zusammengesetztes Behandlungsteam, modernste technische Ausstattung sowie die enge Zusammenarbeit von Kardiologen, Herzchirurgen und – wenn der Patient ein junger Erwachsener mit angeborenem Herzfahler ist – Kinder-Kardiologen bei.

[mehr]

Dienstag 08. Mai 2012 Mit Diagnostik und Therapie des Magnesiummangels Herzerkrankungen vermeiden

Magnesiummangel führt zu schweren Herzschädigungen und anderen Folgeerkrankungen, wird jedoch meist "verkannt, kaum diagnostiziert, häufig fehlbeurteilt und fehltherapiert." Eine korrekte Diagnostik und Behandlung ist ebenso wirksam wie kostengünstig, berichten Dres. D.H. Liebscher und U.C. Liebscher in der aktuellen Ausgabe von Nieren- und Hochdruckkrankheiten.

[mehr]

Montag 19. März 2012 Leben mit einem fremden Herzen

Viele Menschen warten vergebens auf ein lebensnotwendiges Organ - es gibt zu wenige Spender. Carola Mühlberg aus Barchfeld hatte Glück, sie bekam vor sieben Jahren ein Spenderherz.

[mehr]

Montag 12. März 2012 Ein zweites Leben dank Spenderherz – seine Zeit war fast schon abgelaufen

Nach der jüngsten Operation wollen seine Beine nicht mehr wie sie sollen. Vorher schon hatte Otto Kutzschbach Probleme mit der Hüfte und dem Rücken. Der 72-Jährige kämpft mit so manchen Beschwerden, doch ein Körperteil arbeitet kraftvoll und ohne Störung – sein transplantiertes Herz. Seit 18 Jahren. Ohne das Spenderorgan würde Otto Kutzschbach schon lange nicht mehr leben. Heute kämpft der Bornhöveder für mehr Aufklärung zum Thema Organspende.

[mehr]

News 9 bis 16 von 48

< zurück

1

2

3

4

5

6

vor >


 
















F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2014 Pabst Science Publishers